KIESGRUBE

Materialverkauf


In unserem Kiesgrubenbetrieb in Schöffelding verkaufen wir:

  • Kies und Sand gewaschen: Natursand, Kabelsand, Estrichsand, Riesel, Betonkies Erden und Substrate
  • Kies und Sand ungewaschen: Wandkies, Brechsand, Mineralbeton, Pflastersplitt
  • Gebrochenes Recyclingmaterial: Recyclingbeton, Recyclingbitumen
  • Natursteine: Jura Kalkstein, Wasserbausteine, Jurasplitt
  • Erde und Substrate
  • Rindenmulch
  • Unsere Produkte werden eigen- und fremdüberwacht und sind nach DIN EN 12620 und DIN EN 13139 zertifiziert.


    Preisliste für Großkunden herunterladen

Annahme


Annahme von Baustoffen, Abbruchmaterialien, und Aushubmaterialien:

Annahmebedingungen
Aufgrund verschärfter Kontrollen durch die verantwortlichen Behörden gelten ab sofort folgende Annahmebedingungen für:
• Bauschutt RW1
• Bodenaushub Z0

Materialanlieferungen (gewerblich) mit Analyse

Die Herkunft und Unbedenklichkeit des angelieferten Materials muss vom Anliefernden nachgewiesen und von der Annahmestelle freigegeben werden.
Aushubmaterial, Beton und Mauerwerk darf nur nach gesonderter Vereinbarung und Vorlage eines entsprechenden Gutachtens angeliefert werden.

Eine Annahme von Bauschutt und Bodenaushub ist zudem nur möglich, wenn uns eine vollständig ausgefüllte und unterschriebene Verantwortliche Erklärung vor Anlieferung des Materials vorliegt! Die Formulare hierfür finden Sie oben. Eine persönliche Besichtigung der Baustelle behalten wir uns vor.

Nach Prüfung der Unterlagen und Begutachtung des Materials erfolgt die Abladeerlaubnis an der dafür vorgesehenen Sammelstelle.


Materialanlieferung (Kleinmenge) ohne Analyse

Vor jeder Anlieferung ist eine vollständig ausgefüllte und unterschriebene Verantwortliche Erklärung für Bodenaushub oder Bauschutt einzureichen. Darin bestätigt der Anlieferer, dass es sich um unbelastetes Material handelt.

Die Probennahme / Analyse des Materials wird von uns veranlasst. Alle Materialpreise wurden dementsprechend angepasst (siehe Preisliste).
Nach Begutachtung und Freigabe ist das Material an der zugewiesenen Sammelstelle abzuladen.

Sollten in Bezug auf die Beschaffenheit des Materials Zweifel bestehen sind wir berechtigt, dieses abzuweisen.
Bei Kleinmengen bis 400 kg werden pauschal 20,00 Euro inkl. MwSt. berechnet.